Porträt und Stiftungszweck

Unser Engagement für die Menschen im Autismus-Spektrum

Die Stiftung Kind und Autismus ist ein Kompetenzzentrum für Menschen im Autismus-Spektrum in Urdorf (ZH). Wir engagieren uns für ein erfülltes Leben der Menschen im Autismus-Spektrum mitten in der Gesellschaft.

Wir pflegen einen regen Austausch mit fachlich verwandten und gemeinnützigen Institutionen im In- und Ausland, unseren Partner/innen, den zuständigen Behörden sowie den Eltern der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Darüber hinaus sensibilisieren wir in Zusammenarbeit mit einem starken Netzwerk die Öffentlichkeit für das Thema Autismus. Wir bieten eine ganzheitliche und individualisierte Bildung und Förderung in verschiedenen Lebensbereichen. Ziele sind Selbstbestimmung und Teilhabe an der Gesellschaft.

Wir beschäftigen rund 120 Mitarbeitende. Gemeinsam engagiert sich das gesamte Team für das Wohl der Menschen im Autismus-Spektrum. Die Stiftung ist nicht gewinnorientiert und finanziert sich durch Beiträge von Bund, Kantonen und Gemeinden, durch Eltern- und Kursbeiträge sowie durch Spenden. Die Sonderschule und das Betreute Wohnen unterstehen der Aufsicht der Bildungsdirektion des Kantons Zürich.

Leitbild

Wir pflegen einen wertschätzenden Umgang, anerkennen die menschliche Vielfalt und fördern die Partizipation der Menschen im Autismus-Spektrum am gesellschaftlichen Leben. Diese Grundsätze widerspiegeln sich auch in unserem Leitbild.

Wir sind Schatzsucher/innen

Wir entdecken die individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten und fördern diese bei jeder bzw. jedem Einzelnen mit Wertschätzung und Kreativität.

Wir sind Brückenbauer/innen

Wir bauen Brücken zwischen den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, den Anliegen der Familien und den Ansprüchen der Gesellschaft.

Wir sind Wegweiser/innen

Wir geben Orientierung durch Struktur und Wissen. Wir verweisen auf die neusten Erkenntnisse und bei jeder bzw. jedem Einzelnen auf Methoden und wenden diese an.

Wir sind Teamplayer/innen

Wir involvieren Mitarbeitende, Familien und alle weiteren Partner/innen der Stiftung. Wir kommunizieren transparent und leben eine konstruktive Feedback-Kultur. Wir sind offen für neue Ideen und Anregungen.

Medien

Video-Porträt: Autismus in der Gesellschaft sichtbar machen

Urdorf aktuell: Ein ereignisreiches Schuljahr geht zu Ende

Zürcher Unterländer: Schulen klagen über zu wenig Plätze für Kinder mit Autismus

Limmattaler Zeitung: Unter neuer Gesamtleiterin sind 16 Schulplätze hinzugekommen

Urdorf Aktuell: Neue Leitung und ein grosser Umbau

Limmattaler Zeitung: Autismus ist weit verbreitet

Limmattaler Zeitung: Viele Eltern sind verunsichert

Warenkorb